Fachmesse Suisse Public – der RVK vor Ort

Die öffentliche Hand wird als Zielgruppe für den RVK immer wichtiger. Die Fachmesse Suisse Public als grösste Leistungsschau des öffentlichen Sektors in der Schweiz fand vom 13. Juni bis 16. Juni 2017 in Bern statt. Der RVK war erstmals als Aussteller dabei.

Die Suisse Public findet alle zwei Jahre in den Hallen und auf dem Freigelände der BERNEXPO statt. Es werden jeweils 20 000 Besucher in vier Tagen erwartet. Ein wichtiger Bestandteil ist der Sektor Dienstleistungen und Informatik, in welchem der RVK mit seinem Stand präsent war. Die Suisse Public ist der Treffpunkt der Entscheidungsträger. So haben über 80 Prozent der Besucher Einfluss auf die Beschaffungsentscheide. Sie ist auch die Plattform, um mit Verantwortlichen aus der öffentlichen Hand ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.

Der RVK verfolgt mit der Präsenz an der Messe zwei Ziele: Die Dienstleistungen «Pflegestufen-Controlling» und «RVK-Absenzstopp» zu vermarkten sowie den Bekanntheitsgrad des RVK zu erhöhen. Ein attraktiver Wettbewerb lockte viele Besucher an den RVK-Stand und führte zu interessanten Gesprächen. Den so gesammelten Kontakten gilt es nun nachzugehen. «Obwohl der Standort des RVK-Standes nicht ganz optimal war, ist es uns gut gelungen, zahlreiche Adressen zu generieren. Wir werden den Kontakten nun konsequent nachgehen und erwarten daraus den einen oder anderen Auftrag» so Thomas Lustenberger, Projektleiter des Messeauftrittes.

Thomas Lustenberger

Thomas Lustenberger

Key Account Manager

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.