KVAV: Verordnung entschärft

Aufgrund des ersten Entwurfs der Krankenversicherungsaufsichtsverordnung (KVAV) musste mit dem Schlimmsten gerechnet werden. Ganz so schlimm ist es nun aber doch nicht gekommen: Dank dem entschlossenen und koordinierten Widerstand der drei Verbände Santésuisse, Curafutura und RVK sind verschiedene Aufsichtsvorschriften aus der definitiven KVAV gestrichen oder zumindest entschärft worden.

KVAV: Ein einziges Fiasko

Im April hatte Bundesrat Alain Berset die Anhörung zur Krankenversicherungsaufsichtsverordnung (KVAV) eröffnet. Die Anhörung dauerte bis Anfang Juli. Viele Reaktionen auf den Verordnungsentwurf waren negativ. Auch der RVK äusserte sich entsprechend.